Tageslänge

Die Tageslänge ist abhängig vom Sonnenstand zur Erde und von der geographischen Position des Ortes an dem wir uns befinden.

Duisburg liegt auf Länge = 6.75 und Breite 51:43 Grad.
Der kürzeste Tag hat an diesem Ort, 7 Std. 55 Min, am 21 Dezember. Der längste Tag hat 16 Std. 37 Min am 21 Juni.

Freiburg im Breisgau, Länge = 7.72, Breite = 48.00, also recht südlich, kommt auf 8 Std. 22 Min., als kürzesten Tag und 16 Std. 2 Min. als längsten Tag.

Deutlich ist zu erkennen, dass die Kurve eine Sinusform hat. Das erklärt auch warum die kurzen Tage nicht enden wollen, da die Steigung der Kurve um diese Zeit ganz flach ist.

Ab Ende Januar nimmt die Tageslänge dann rasant zu, um dann am 21 Juni = Sonnenwende ihren höchsten Punkt zu erreichen

Tageslänge04

zurück